Textgröße:
Aktualisiert am: Freitag, 20 September 2019

Dorian krabbelt an der Ostküste der USA entlang, nachdem er sich zur Kategorie 1 Storm geschwächt hat

Inhalt von: Stimme von Amerika

Der Hurrikan Dorian ist zu einem Sturm der Kategorie 1 geschwächt, nachdem er in North und South Carolina Tornados und überflutete Straßen verursacht hat.

Am frühen Freitag landete Dorian über Cape Hatteras, North Carolina, bevor er auf seinem Treck in den USA in den Atlantik zog

Ostküste mit maximal anhaltenden Winden von 150 Kilometern pro Stunde.

In seinem neuesten Bulletin sagte das National Hurricane Center: "Das Zentrum von Dorian wird sich in den nächsten Stunden in der Nähe oder über die Küste von North Carolina bewegen." NHC fügte hinzu: "Das Zentrum sollte heute Abend und am Samstagmorgen in den Südosten des äußersten Südostens Neuenglands und dann am späten Samstag- oder Samstagabend über Nova Scotia verlegt werden."

Das NHC erwartet, dass Dorian an Teilen der Küste von North Carolina und Virginia eine lebensbedrohliche Sturmflut und gefährliche Winde erzeugt. Die Sturzfluten im Osten von South Carolina und North Carolina sowie im Südosten von Virginia dürften sich am Freitagmorgen weiter ausbreiten.

Erholung auf den Bahamas

Ein Paar umarmt sich auf einer von Hurricane Dorian zerstörten Straße, als sie nach dem Hurricane Dorian in Grand Bahama, Bahamas, am Donnerstag, dem 5, dem 2019, in die Stadt High Rock gehen, um zu versuchen, ihre Verwandten zu finden. (AP Foto / Ramon Espinosa)
Ein Paar umarmt sich auf einer von Hurricane Dorian zerstörten Straße, als sie nach dem Hurricane Dorian in Grand Bahama, Bahamas, September 5, 2019, in die Stadt High Rock gehen, um zu versuchen, ihre Verwandten zu finden.

An anderer Stelle haben Tausende von Menschen auf den Bahamas den langen und schmerzhaften Kampf begonnen, um ihr Leben nach dem Ansturm des Hurrikans wieder aufzubauen, der bei seiner Ankunft vor einigen Tagen ein extrem starker Sturm der Kategorie 5 war.

Internationale Such- und Rettungsteams sind auf den Inseln Abaco und Grand Bahama verteilt und suchen nach Überlebenden.

Am späten Donnerstag war die Zahl der Todesopfer auf den Bahamas auf 30 gestiegen.

Der bahamaische Premierminister Hubert Minnis sagte CNN am Donnerstag, er glaube, dass die endgültige Zahl der Getöteten "schwanken wird".

Die französische Nachrichtenagentur berichtete, dass Teams von Menschen in Masken und weißen Schutzanzügen Leichen in grünen Leichensäcken auf einen Pritschenwagen stellten.

Ein Regenbogen erhebt sich über den umfassenden Schaden und die Zerstörung nach dem Hurrikan Dorian im Mudd, Great Abaco, Bahamas, Donnerstag, September 5, 2019. Der Mudd wurde über Jahrzehnte von Tausenden haitianischer Migranten gebaut. Es wurde in einer Angelegenheit von ...
Ein Regenbogen erhebt sich über den umfassenden Schaden und die Zerstörung nach dem Hurrikan Dorian im Mudd, Great Abaco, Bahamas, Donnerstag, September 5, 2019. Der Mudd wurde über Jahrzehnte von Tausenden haitianischer Migranten gebaut. Es wurde in einer Angelegenheit von ...

Häuser wurden in Streichhölzer verwandelt.

"Es ist überall die Hölle", sagte Brian Harvey, ein Kanadier, der auf seinem Segelboot saß, als Dorian einschlug.

Internationale Hilfe

Die US-Küstenwache und die britische Royal Navy haben Schiffe vor den Inseln angedockt, und die Vereinten Nationen schicken acht Tonnen verzehrfertige Mahlzeiten und Satellitenkommunikationsausrüstung.

Die Kreuzfahrtlinien Royal Caribbean und Walt Disney, die normalerweise Touristen in bahamaische Ferienorte befördern, setzen stattdessen Schiffe ein, um Lebensmittel, Wasser, Taschenlampen und andere lebenswichtige Hilfsgüter zu liefern.

Die Hampton University, ein historisch gesehen schwarzes College in Virginia, bietet Studenten der Universität der Bahamas für das laufende Herbstsemester kostenlosen Unterricht sowie Unterkunft und Verpflegung an.

Nach dem Herbstsemester werden den verbleibenden Studenten die regulären Preise berechnet.

KOMMEN SIE MIT UNS IN VERBINDUNG

Newsletter Abonnieren