Textgröße:
Aktualisiert am: Freitag Juli 21 2017
Probleme bei der Entwicklung
Reform des Internationalen Finanzsystems (Donnerstag Juli 13 2017 12: 47)
Kleine Sonnen (Donnerstag Juli 13 2017 10: 12)

Venezolaner stimmen überwiegend auf die Legitimität des Dent Präsidenten

Inhalt von: Voice of America

Mehr als sieben Millionen Venezolaner nahmen an einem inoffiziellen Referendum teil, das vom Oppositionssonntag organisiert wurde, und 98-Prozent stimmten, die Herrschaft von Präsident Nicolas Maduro zu delegitimieren, so die Akademiker, die die Abstimmung überwachten.

Die Wähler antworteten auf drei Fragen, und sie lehnten überwiegend die vorgeschlagene neue Super-Legislative ab, forderten das Militär auf, die bestehende Verfassung zu verteidigen und unterstützten die Wahlen, bevor Maduros Begriff im frühen 2019 endet.

Maduro entließ die Wahl des Sonntags als verfassungswidrig und fuhr fort, zur Unterstützung einer Juli-30-Abstimmung zu kommen, um eine Versammlung zu schaffen, die die Macht hätte, die Verfassung umzuschreiben und staatliche Institutionen aufzulösen.

Die symbolische Volksabstimmung wurde in einer Wirtschaftskrise stattgefunden, die Millionen von Venezolanern, die kämpfen, um die Grundbedürfnisse zu erfüllen, und fast tägliche Anti-Regierungs-Proteste für mehrere Monate, die das Leben von etwa 100 Menschen gekostet haben, verlassen hat.

Gunmen auf Motorrädern feuerten auf einer Gruppe von Wählern in Caracas werfen Stimmzettel Sonntag töten eine Frau in ihrem 60s und verwundeten drei anderen Menschen.

Die Opposition beschuldigte den Angriff außerhalb einer Kirche in einem der ärmeren Bezirke von Caracas auf pro-regierenden "Paramilitärs". Eine Oppositionserklärung sagte, es fühle "große Schmerzen" über die Dreharbeiten.

Maduro hat gesagt, die Verfassung zu ändern ist der einzige Weg, um Venezuela aus seiner tiefen wirtschaftlichen und sozialen Krise zu ziehen.

"Ich fordere die Opposition auf, in den Frieden zurückzukehren, die Verfassung zu respektieren, zu sitzen und zu reden", sagte er am Sonntag. "Lasst uns eine neue Gesprächsrunde beginnen, den Dialog für den Frieden."

Aber die Opposition sagt, dass die Versammlung in Maduros Gunst gerüstet wird. Es heißt, die Verfassung zu schreiben ist nichts als ein Maduro-Trick, um Venezuela in eine sozialistische Diktatur zu verwandeln und Dissens zu zerstören.

Ein Wähler, der die neue Verfassung ablehnt, fasste die Gefühle von Millionen von Venezolanern zusammen und erzählt der Associated Press "Es gibt keine Medizin, kein Essen, keine Sicherheit ... keine Trennung von Mächten, keine Freiheit des Ausdrucks".

Der Rückgang der weltweiten Energiepreise zusammen mit der staatlichen Korruption hat Venezuelas ölreiche Wirtschaft zerstört. Es gibt starke Mangel an Grundgütern wie Benzin, Mehl, Zucker und Speiseöl. Supermarktregale sind nackt und viele Venezolaner kreuzen in das benachbarte Brasilien und Kolumbien, um Nahrung zu kaufen.

Maduro beschuldigt die Niederlage seines Landes in den Vereinigten Staaten und warnt vor der Intervention durch die Organisation der amerikanischen Staaten und sagt, dass das sicherlich den Bürgerkrieg bringen würde.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Abonniere unseren Newsletter