Textgröße:
Aktualisiert am: Samstag Februar 25 2017

Tansania Stoppt privaten Gesundheitszentren anzubieten AIDS-Dienste

Inhalt von: Voice of America

Daressalam, Tansania -

Tansanias Regierung hat aufgehört 40 privat geführte Gesundheitszentren von der Bereitstellung von AIDS-bezogene Dienste, so dass sie von Catering für Homosexuelle in einem Land beschuldigt, wo Homosexuell Sex unter Strafe gestellt wird.



Es ist der jüngste Schritt von diesem ostafrikanischen Land über die Aktivitäten von Homosexuellen zu knacken.

Die Regierung glaubt, dass Nicht-Regierungs-Organisationen einige Gesundheitszentren werden mit Homosexuell Sex zu fördern, sagte Gesundheitsminister Ummy Mwalimu Donnerstag, während die Einschränkungen ankündigt.

In Tansania ist Homosexuell Sex Strafe von bis zu 30 Jahre im Gefängnis. Rund zwei Drittel der afrikanischen Länder kriminalisieren einvernehmliche gleichgeschlechtliche Sexualverhalten nach Angaben von Amnesty International.

Die HIV-Rate unter Homosexuell Männer in Tansania liegt bei 30 Prozent, nach Angaben der Regierung.

Der Gesundheitsminister kündigte außerdem an, dass die Regierung im ganzen Land an 3,000 anderen Gesundheitszentren HIV / Aids-Dienste wurde erweitert.

Die Nachricht kommt etwa sechs Monate, nachdem die Regierung pro-Homosexuell Bürgergruppen zu deregistrieren bedroht, sagte sie dem schädlichen waren "Kultur der Tansanier."

die Regierung vorübergehend HIV / AIDS-Outreach-Projekten für Homosexuell Männer im September suspendiert

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Abonniere unseren Newsletter