Textgröße:
Aktualisiert am: Montag, März 27 2017

Brasilien Gelbfieber Fälle Pass 400; Mehr als 130 Tote

Inhalt von: Voice of America

SAO PAULO -

Brasiliens Gesundheitsministerium sagt 424 Menschen mit Gelbfieber infiziert wurden im größten Ausbruch das Land seit Jahren gesehen hat. Von diesen haben 137 gestorben.


Ein Update veröffentlicht Donnerstag sagte, dass mehr als 900 anderen Fällen untersucht werden. Während des aktuellen Ausbruch im Sommer der südlichen Hemisphäre Regenzeit, die überwiegende Mehrheit der bestätigten Fälle in der südöstlichen Bundesstaat Minas Gerais gewesen.

Viel von Brasilien ist mit einem Risiko für Gelbfieber betrachtet, und die Menschen in den Bereichen, die geimpft werden soll. Aber dieser Ausbruch schlug einige Bereiche bisher nicht gefährdet betrachtet, und Brasilien ist Impfstoffe auf jene Bereiche rauschen.

Gelbfieber ist eine durch Moskitos übertragene Krankheit, die Ursachen Fieber verursachen, Gliederschmerzen, Erbrechen und kann Ikterus verursachen, von dem es seinen Namen verdankt.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Abonniere unseren Newsletter