Textgröße:
Aktualisiert am: Sonntag APRIL 30 2017

Maiszüchter profitieren von der Nutzung Drohnen

[HARARE] Drohne Technologie Mit Arbeit und Kosten bei der Datensammlung für die Maiszüchtung um mindestens zehn Prozent, die vorläufigen Ergebnisse eines Projekts zeigt verbrachte schneiden könnte.

Mit zunehmender Nachfrage nach besseren Samen an sich verändernde Klima anzupassen, haben die Züchter wandte sich an unbemannten Flugzeugen (UAVs) auch Drohnen für die präzise Erfassung von Daten aus dem Gebiet bekannten effizienteren Maiszüchtung in den meisten südlichen Afrika zu ermöglichen.

"Der Einsatz von Drohnen Daten zu sammeln, kann ein effizienter Weg sein, wenn man bei großen nutzflächen suchen."

Eric Yirenkyi Danquah, West Africa Centre für Pflanzenbau Verbesserungen



Die International Maize and Wheat Improvement Center (CIMMYT) im südlichen Afrika hat UAVs angenommen Daten als wichtiger Bestandteil der erfolgreichen Zuchtprogramm zu sammeln.

Mainassara Abdou Zaman-Allah, Mais Physiologe an der International Maize and Wheat Improvement Center (CIMMYT) im südlichen Afrika Regionalbüro in Simbabwe, sagt UAVs mit hat sofortige Datenerfassung erleichtert, und fügte hinzu, dass mit den UAVs es möglich ist, Daten von 1,000 Plots zu sammeln in zehn Minuten oder weniger, während es 8 Stunden dauern kann dies manuell zu tun.

"In der vorläufigen Analyse, die wir gemacht haben, stellten wir fest, dass mit dem UAV-Technologie, wir 10 Prozent oder weniger auf Arbeit und Kosten jeweils verbringen würde", sagte Zaman-Allah.

Zaman-Allah sagte SciDev.Net in einem Interview am 8 Februar, dass vorläufige Analyse zeigt, dass größere Einsparungen führen kann, wenn Sensoren mit höherer Auflösung verwendet werden.

"Zuerst in 2013 getestet, UAVs jetzt in Maiszüchtung verwendet werden, durch CIMMYT im östlichen und südlichen Afrika, Lateinamerika und Asien" Zaman-Allah fügt.

Laut Eric Yirenkyi Danquah, einer Pflanze Genetiker und Direktor des Westafrika Centre for Crop Improvement an der Universität von Ghana, viele afrikanische Länder haben keine ausgebildeten Pflanzenzüchter wirksame Pflanzenzüchtung durch, die es dringend notwendig macht für Afrika Mensch zu bauen Kapazität Nutzpflanzen zu entwickeln.

Sie konnten auch mögen

  • Wissenschaft trifft die Landwirtschaft Afrikas beste Bohne zu offenbaren
  • Q & A: Könnte Drohnen die Zukunft des afrikanischen Transport sein?
  • SciDev.Net Podcast: "Fliegende Esel 'Drohnen, Biobanken ...
  • Cassava Züchter verlangen nach neuen Sorten "Schnellspanner
Danquah sagt Technologie wird nicht auf den Menschen bei der Datenerhebung zu ersetzen, und somit ist es dringend notwendig, dass Afrika mehr Pflanzenzüchter und Feldtechniker erforderlich Züge verbesserten Sorten der Hauptkulturen zu entwickeln, in den Feldern der Bauern zu steigern die Produktivität.

Eine Erhöhung der kommerziellen Landwirtschaft, da die Märkte entwickeln multinationale landwirtschaftliche Betriebe nach Afrika anziehen, die auf große Pflanzenzuchtprogramme angewiesen wird, die Afrika zur Zeit nicht hat, Danquah erklärt.

"Das ist für Technologie anrufen und UAVs wird sicherlich eine Rolle in der Zukunft spielen", sagt Danquah. "Der Einsatz von Drohnen Daten zu sammeln, kann ein effizienter Weg sein, wenn man bei großen nutzflächen aussehen. So wie Feldgrößen zu erhöhen, effizienter und effektiver Weise [der Datenerhebung] benötigt werden. "

Dieses Stück wurde von SciDev.Net der Sub-Sahara-Afrika Englisch Schreibtisch produziert.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Abonniere unseren Newsletter