Textgröße:
Aktualisiert am: Donnerstag, 21 März 2019

Verpasste COP-Ziele für Jemen-Hungersnot - 2018 im Rückblick

Von verpassten Klimazielen bis zur Hungersnot in Jemen war 2018 ein dramatisches Jahr in der globalen Entwicklung. Wir blicken zurück auf einige unserer wichtigsten Geschichten des Jahres.

Das Jahr begann mit einer laufenden Geschichte - der afrikanischen Staudämme.

Am 4 Januar berichteten wir wie große Staudammprojekte in Ost- und Zentralafrika Die Stromversorgung könnte unterbrochen werden, da Dürren zu niedrigeren Wasserständen führen. Diese Nachricht baute auf mehreren auf SciDev.Net-Untersuchungen in den Dammbau und die Wasserversorgung, einschließlich unseres interaktive Datenfunktion.

Die Gleichstellung der Geschlechter - und deren Mangel - war eine weitere fortlaufende Geschichte in 2018. Im März berichteten wir über a Projekt zur Förderung von mehr Frauen um eine wissenschaftliche Karriere zu beginnen, ein Thema, das wir das ganze Jahr über mit unseren Kollegen aufgenommen haben Rolle Modellreihe. Aber auch die Auswirkungen der Ungleichheit auf die Gesundheit und das Wohlergehen von Frauen waren für unsere Leser von Bedeutung. Die Geschichte von May über die Online-Geschlechtergefälle Aufsehen erregt. Im Juli, während der UNAIDS-Konferenz in Amsterdam, stellte sich das heraus junge Frauen waren bei HIV-Forschungsanstrengungen weitgehend abwesend. Und im November einflussreich Studie zeigte das Ausmaß der illegalen Familienplanung, wegen des Mangels an sexueller Befreiung von Frauen. Der Klimawandel und seine Auswirkungen brachten im Laufe des Jahres eine Fülle von Geschichten hervor. Eine der größten war eine April-Geschichte über ein Projekt, bei dem die Klimabuchhaltung auf den Kopf gestellt wurde zu zählen, wie viele Leben gerettet werden würden durch Festhalten an dem globalen Ziel, die Erwärmung auf 1.5 Grad Celsius über dem Normalwert zu begrenzen. Das Thema wurde mit den Vereinten Nationen fortgesetzt 12-Jahresfrist zur Eindämmung des Klimawandels, ausgestellt im Oktober und kulminierte in unserer letzten großen Klimageschichte des Jahres - der weniger als perfektes Angebot während der COP 24 im Dezember in Katowice ausgetragen.
Im März dieses Jahres haben wir ein wichtiges Thema behandelt Erhebung über die Haltung von ImpfstoffenDie Befragten fanden heraus, dass Bildungsniveaus, von denen angenommen wurde, dass sie für oder gegen Impfstoffe sind, nur eine marginale Rolle spielen. Wir haben auch drohende Gesundheitsbedrohungen behandelt: Cholera-Ausbruch im Mai im Jemen und eine Welle von "Supertyphus" in Pakistan. Aber es gab auch gute Neuigkeiten. Bei Ebola hat 2018 große Fortschritte gemacht, mit einem experimentelle Impfstoffstudie Im Mai geht es los. Eine Einzeldosis-Cholera-Anwendung im März in Sambia vor Gericht gestellt, zeigte großes Versprechen. Und im Oktober einigten sich die führenden Politiker auf eine Fünf-Jahres-Strategie, um einen Impfstoff auf den Markt zu bringen gegen HIV / AIDS. Die Situation im Jemen verschlechterte sich jedoch immer mehr. Tausende Menschen wurden dazu gezwungen Überleben Sie auf BlätternSie befinden sich damit in der kritischsten fünften Phase des Food Security Index der Vereinten Nationen. Unter diesen aktuellen Geschichten berichtete SciDev.Net auch zu einem großen Teil an schrulligen Nachrichten. Eine dieser Geschichten war Roger Mortons Erfindung eines Dekontaminationsjacke für Ärzte und Hilfspersonal reagieren auf chemische Angriffe, die der Welt im Juni präsentiert wurden. In einer anderen Geschichte ging es um brasilianische Bemühungen, genetisches Barcoding einzusetzen, um illegalen Fischfang zu bekämpfen und Haie zu retten. Und im Februar entwickelte sich eine Gruppe ägyptischer Innovatoren ein LKW, der Weizen wiegt und kostet Verlust während des Transports zu bekämpfen.

Gerade angesagt

Regional & Global Development News

Viel Venezuela im Dunkeln dank massiver Stromausfälle

Inhalt von: Voice of America Die Stromausfälle, die Venezuela am Donnerstag traf, setzten sich bis in den frühen Freitag fort. Der Blackout traf die meisten 23 des Landes ...

Stromausfall in ganz Venezuela gemeldet

Inhalt von: Voice of America CARACAS, VENEZUELA - Nach einem Stromausfall war an einem frühen Donnerstagabend ein Großteil Venezuelas im Dunkeln zu sehen.

Kanadischer Premierminister behauptet, er habe keinen unangemessenen Druck ausgeübt

Inhalt von: Voice of America TORONTO - Der kanadische Premierminister Justin Trudeau sagte am Donnerstag, "eine Erosion des Vertrauens" und "mangelnde Kommunikation" ...

US-Journalist in Venezuela inhaftiert unter wachsenden Spannungen

Inhalt von: Voice of America CARACAS, VENEZUELA - Ein amerikanischer Journalist wurde am frühen Mittwoch in seiner Wohnung von Sicherheitskräften in Venezuela ...

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Newsletter Abonnieren