Textgröße:
Aktualisiert am: Freitag, 20 September 2019

Hochrangige Vertreter der Vereinten Nationen sagen, dass die Vereinten Nationen die Rettungs- und Hilfsmaßnahmen der Bahamas unterstützen werden, wenn der Hurrikan Dorian den Atlantik heimsucht

Inhalt von: UN News Center

„Der Generalsekretär ist zutiefst betrübt über die schreckliche Verwüstung verursacht durch den Hurrikan Dorian, der sich immer noch auf das Commonwealth der Bahamas auswirkt “, heißt es in einer Erklärung des Sprechers des UN-Chefs António Guterres.

Kategorie 5 #Dorian sitzt über Grand Bahama Island. Windböen von bis zu 200 mph (321 km / h) und Sturmfluten von 18 zu 23 Fuß (5.5 zu 7 Metern) über den normalen Gezeiten. Dieser lebensbedrohliche Hurrikan verursacht extreme Zerstörungen auf der Insel, sagt @NHC_Atlanticpic.twitter.com/XNXpJ1bKwy

- WMO | OMM (@WMO) 2. September 2019

Der langsame Sturm der Kategorie 5, der Berichten zufolge einer der stärksten auf den Bahamas war, hat Dächer abgerissen und schwere Überschwemmungen verursacht. Wetteragenturen schlagen vor, dass die verheerenden Winde und Sturmfluten die Inseln bis Montagabend weiter heimsuchen werden.

Währenddessen haben Florida, Georgia und South Carolina Berichten zufolge den Ausnahmezustand ausgerufen, da sich die US-Atlantikküste auf die Möglichkeit vorbereitet, dass Dorian im Laufe dieser Woche nach Norden abbiegen und landen könnte.

Guterres bekundete seine Solidarität mit der Bevölkerung und der Regierung der Bahamas und betonte, dass die Vereinten Nationen die von der Regierung geleiteten laufenden Rettungs- und Hilfsmaßnahmen weiterhin unterstützen würden.

Auch am Montag, María Fernanda Espinosa, Präsident der Generalversammlung der Vereinten Nationen, twitterte dass die Organisation solidarisch mit allen ist, die von der Zerstörung und Verwüstung des Hurrikans Dorian betroffen sind.

„Wir beobachten die Situation genau und fordern die internationale Gemeinschaft nachdrücklich auf, bereit zu sein, zu helfen. #BahamasStrong “, fügte sie hinzu.

KOMMEN SIE MIT UNS IN VERBINDUNG

Newsletter Abonnieren