Textgröße:
Aktualisiert am: Montag August 21 2017

UNO-Chef fordert Venezolaner auf, Spannungen zu lindern und Verhandlungen zu führen

Inhalt von: UN News Center

7 August 2017 ?? Vereinte Nationen Generalsekretär António Guterres verfolgt die jüngsten Entwicklungen in Venezuela, dessen Sprecher heute Reportern erzählt hat.

"In diesem kritischen Moment für die Zukunft des Landes fordert er alle Venezolaner auf, alle möglichen Anstrengungen zu unternehmen, um Spannungen zu senken und politische Verhandlungen zu führen" unterstrichen Stéphane Dujarric, wenn nach den neuesten Entwicklungen im südamerikanischen Land gefragt.

Der Generalsekretär und andere Top-UN-Beamte haben seit Ende Juli in Venezuela Ruhe gefordert, als laut Medienberichten Zusammenstöße zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten gegen die Wahlen der Konstituierenden Versammlung ausbrach.

Laut Medienberichten erklärte Präsident Nicolás Maduro den Sieg bei den Wahlen für eine von ihm einberufene konstituierende Versammlung. Das neue Gremium könnte die derzeitige gesetzgebende Körperschaft, die Nationalversammlung, ersetzen.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Abonniere unseren Newsletter