Textgröße:
Aktualisiert am: Dienstag, 25 September 2018

Palästina Absteckung

Inhalt von: Süd-Süd-Nachrichten

13 Juni 2018, New York, USA | Süd-Süd Nachrichten - Der palästinensische Botschafter Riyad Mansour und Botschafter der Arabischen Gruppe und der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) heute (8 Jun) trafen sich mit dem Präsidenten der Generalversammlung, Miroslav Lajčák, um internationalen Schutz für die palästinensische Zivilbevölkerung zu fordern Gaza.

Im Gespräch mit Reportern nach dem Treffen und flankiert von den Vertretern der arabischen Gruppe und der OIC, sagte Mansour, sie hätten "die Wiederaufnahme der 10th Emergency Session gefordert, um den Antrag auf internationalen Schutz für die Zivilbevölkerung fortzusetzen".

Mansour bemerkte, dass "heute vier Palästinenser im Gazastreifen von israelischer Feuerkraft getötet wurden. Sieben weitere werden ernsthaft verletzt, einige von ihnen könnten, wie wir schon wissen, das Leben verlassen und 650 wurden verletzt. "

Er verurteilte "die Fortsetzung dieser Grausamkeiten gegen die palästinensische Zivilbevölkerung".

Der palästinensische Botschafter sagte: "Unser Ziel ist es, Schutz für die Zivilbevölkerung zu bieten. Also, wir sind es nicht, die Resolution fordert nicht die Schaffung neuer Mechanismen. Die Erkundungsmission wurde beschlossen, um in Genf gegründet zu werden. Was wir jetzt brauchen, ist der SG, der die moralische Autorität seines Amtes und seine kreativen Ideen nutzt, was vorgeschlagen werden könnte, um die Zivilbevölkerung zu schützen. "

Storyline von: Unifeed

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Abonniere unseren Newsletter