Textgröße:
Aktualisiert am: Donnerstag, 21 März 2019

Das Geneva Centre organisiert gemeinsam mit der UNOG Library eine Diskussion über Führung im modernen Multilateralismus

GENF, März 8 2019 - Das Genfer Zentrum für Förderung der Menschenrechte und des globalen Dialogs hat sich bei der Organisation der bevorstehenden Bibliotheksveranstaltung mit dem Titel Leadership in Modern Multilateralism mit der UNOG Library zusammengeschlossen.

Diese Debatte wird das Thema Multilateralismus als den logischsten Ansatz für die Herausforderungen der Welt in unserer Zeit der schnelllebigen Globalisierung diskutieren. Trotz zunehmenden Nationalismus und Kritik gibt es keine Alternative zur internationalen Zusammenarbeit.

In dieser Debatte werden die Prinzipien und Ideen untersucht, die den Multilateralismus vor einem komplexen Hintergrund des Klimawandels, des Aufstiegs der Technologie und der Zukunft der Weltwirtschaft begründen. Darüber hinaus wird das Gremium die Rolle herausragender Persönlichkeiten unterstreichen, die internationale Angelegenheiten und die Veränderungen im Führungsstil des 21st Jahrhunderts mit dem Aufstieg des modernen Multilateralismus geprägt haben.

Einleitende Bemerkungen Michael Møller Generaldirektor des Büros der Vereinten Nationen in Genf

Einleitende Bemerkungen Idriss Jazairy Ehemaliger Botschafter und Ständiger Vertreter Algeriens beim UN-Büro in Genf; Exekutivdirektor des Genfer Zentrums für Förderung der Menschenrechte und des globalen Dialogs

Eine Podiumsdiskussion mit

• Roberto Savio-Redakteur; Journalist; Emeritierter Präsident des Inter Press Service (IPS) und Vorsitzender des IPS-Kuratoriums

• Hala Hameed Botschafter und Ständiger Vertreter der Republik Malediven beim Büro der Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen in Genf

• Thomas Biersteker Professor für Internationale Sicherheit und Direktor für Politikforschung, Graduate Institute

Moderatorin Corinne Momal-Vanian Direktorin, Abteilung für Konferenzmanagement, Büro der Vereinten Nationen in Genf

Q & A-Sitzung

Buchsignierung von Roberto Savio

Auf der Veranstaltung werden folgende Exemplare der folgenden Bücher kostenlos zur Verfügung gestellt:

„Erinnerung an Boutros Boutros-Ghali: Ein visionärer internationalistischer und globaler Führer: Ehrungen und Erinnerungen“

"Vermächtnis für die Zukunft und zukünftige Generation: Erinnern an Maurice F. Strong: Ehrungen und Erinnerungen"

Alle Teilnehmer, die keinen UN-Ausweis besitzen, werden gebeten, sich unter folgendem Link zu registrieren:

REGISTRIEREN

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Newsletter Abonnieren